Zum Inhalt springen

AWZ Soziales Wien

Die AWZ Soziales Wien GmbH (Aus- und Weiterbildungszentrum Soziales Wien) ist eine Tochtergesellschaft des Fonds Soziales Wien (FSW) und des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser sowie der Stadt Wien, vertreten durch die Magistratsabteilung 17 – Integration und Diversität.

Das FSW-Tochterunternehmen betreibt die Wiener Schule für Sozialbetreuungsberufe (WiSOZ), die Ausbildungseinrichtung für Sozial- und Gesundheitsberufe (ASGB) und die Wiener Bildungsdrehscheibe für Personen in der Grundversorgung. Mit der Bildungsakademie bietet das Unternehmen außerdem maßgeschneiderte Seminare nach Wunsch an. Das Ausbildungsangebot gewinnt in Anbetracht der demografischen Entwicklung in Wien und dem damit einhergehenden steigenden Pflege- und Betreuungsbedarf zunehmend an Bedeutung. Seit 2018 vermittelt das Aus- und Weiterbildungszentrum jungen Erwachsenen ab 17 Jahren ein Freiwilliges Sozialjahr (FSJ) in Einsatzstellen im FSW und übernimmt die organisatorische Abwicklung sowie pädagogische Betreuung.

Mehr über das Angebot unter www.awz-wien.at.

Kund Innene Pub 01

10.560

KundInnen

(SchülerInnen, TeilnehmerInnen und BeratungskundInnen)

Kund Innene Pub 01

68

MitarbeiterInnen

Euro 01

5,4 Mio.

Euro Budget